aerzen.de

Schriftgröße

Der Kartenvorverkauf bei der Gemeindeverwaltung Aerzen und dem Dewezet-Ticketshop Hameln ist für folgende Kulturveranstaltungen 2017 angelaufen:

… am Freitag, 7. April 2017, 19.30 Uhr in der Domänenburg

 

Der in Detmold lebende Sänger, Songwriter und Gitarrist Volkwin Müller zeichnet sich durch sein dynamisches Gitarrenspiel und seine bewegenden Lieder mit feinsinnigen Texten aus. Im Konzert spielt er akustische und elektrische Gitarre, Fußschlagzeug und singt dazu. Durch seine intime Instrumentierung und seine besondere Stimme erfahren die Songs eine enorme Intensität.

Seit über 25 Jahren ist Volkwin Müller als Musiker mit seinen Songs unterwegs. Viel Zeit, über den eigenen Tellerrand zu gucken, zu lernen und sich weiterzuentwickeln. Inzwischen sind seine Songs auf zahlreichen CD´s verewigt und verschiedene Radioeinsätze und Fernsehauftritte liegen hinter ihm. Zu seinen Entwicklungshelfern und musikalischen Gästen auf diesem Weg zählen u.a. Klaus Voormann, Julian Dawson, Purple Schulz oder auch der englische Saxophonist Nigel Hitchcock, der heute mit Mark Knopfler tourt.

Seine eingängige Stimme, sein versiertes Gitarrenspiel und seine Bühnenerfahrung machen den Detmolder Songschreiber im Konzert zu einem besonderen Erlebnis. Der Mann – so viel steht fest – braucht keine Rückendeckung durch eine Band, kein Gedöns, keine Reißleinen. Im Gegenteil. Was ihn treibt ist bestes Hand- und Mundwerk.

Im Duo wird Volkwin von einem weiteren Gitarristen auf der akustischen und elektrischen Gitarre begleitet. Der Duopartner von Volkwin ist der Hamburger Ausnahmegitarrist und erfahrene Produzent Uli Kringler, der mit großer stilistischer Ausdrucksvielfalt, elegantem Ton und charmantem Spielwitz zu überzeugen weiß. Ob als Sologitarrist oder als Begleitgitarrist im Duo. Die ganze Welt in einer Gitarre? Uli Kringler gelingt dieses

Wunder.

Die Musik nimmt einen mit auf die Reise ins Universum, von der man so schnell nicht mehr zurückkommen möchte. Volkwin´s Lieder zeigen eine Vielseitigkeit und Tiefe, die nur wenige deutsche Songwriter erschaffen. 100% Volkwin, inspiriert von sanften Einflüssen wie Jackson Browne, Justin Currie (Del Amitri) oder David Crosby.

 

Am Samstag, den 29. Juli 2017 steigt ab 19.30 Uhr im Innenhof der Domänenburg Aerzen ein DJ-Schlager-Abend der Extraklasse !

 

DJ Klaus Knorr wird das Publikum mit Schlagern – älteren und neuern Hits – so richtig einheizen bevor um 21.00 Uhr „Victoria- Helene Fischer-Double“ Einzug hält:

Victoria ist die derzeit meist gebuchte Helene Fischer Imitatorin in Deutschland und im gesamten Double-Segment die derzeit angesagteste Künstlerin, mit aktuell mehr als 250 Auftritten pro Jahr.
Als junge, sympathische, charmante und äußerst attraktive Sängerin, kommt sie betreffend der Ähnlichkeit und Wirkung, Helene Fischer nicht nur optisch - sondern auch stimmlich, in Gesang und Sprache sehr nah. Im Programm präsentiert sie alle vergangenen und aktuellen Hits von Helene Fischer (live gesungen!).
Sie schafft es, wie auch die großartige Helene Fischer auf ihr Umfeld in einer bescheidenen, - aber dennoch glanzvollen - und qualitativ hochwertigen Art und Weise zu wirken.

Erleben Sie einen grandiosen Zuschauermagneten: Victoria LIVE als Helene Fischer Double!

 

Die Veranstaltung wird gefördert von der Volksbank im Wesertal eG.

Die Hits einer ganzen Ära an einem Abend und das Live und Open Air am Samstag, den 12. August 2017, ab 18.30 Uhr!

 

Die hannoversche Classic Rock Coverband  Re-Play  wagt sich in ihrer Bühnenshow mit verblüffender Leichtigkeit an Songs der Classic Rock Ära heran. Mit Erfolg: Seit 2006 begeistern die sechs Hannoveraner nicht nur das Publikum der Region, sondern der ganzen Republik unter anderem als Support für: Barclay James Harvest, Ultravox, Maggie Reilly und Bananarama unter dem Motto:

LET`S ROCK!

 

WILLY and the POOR BOYS spielen die großartige Musik der legendären amerikanischen Band „Creedence Clearwater Revival (kurz: CCR)“ und erwecken deren Welthits wie Proud Mary, Have You Ever Seen The Rain, Bad Moon Rising, Suzie Q oder Hey Tonight in einem kompakten Sound, mit markanten Gitarren und vor allem mit einer herausragenden, charismatischen Leadstimme zu neuem Leben. Die Band besticht auch durch ihre authentische und mitreißende Show. WILLIY and the POOR BOYS sind vier Musiker, die auf eine beeindruckende Bühnenerfahrung in zahlreichen Formationen zurückblicken können. Mit den Covern der Songs von CCR erfüllen sie sich selbst einen Traum, denn CCR ist ihre Musik und ihre Maxime lautet: „Eine Sache machen, diese aber richtig und ohne Kompromisse“.

 

Die Queen-Tribute Band MerQury ist eine der wenigen Gruppen, die mittlerweile weltweit vor begeistertem Publikum auftreten. Viele Touren führten sie durch Europa und Nordamerika. Irgendetwas Besonderes muss an den Absolventen der Dresdner Musikhochschule und ihrem kanadischen Frontman dran sein. Seit der Gründung 1991 spielten MerQury weit über 1.500 Shows in 16 verschiedenen Ländern. Die Musiker der Band waren außerdem Hauptakteure in dem Erfolgsmusical „We are the champions“, welches von mehr als 150.000 Fans in ganz Europa gefeiert wurde. Hierbei geht das Konzept von MerQury mit einer Mischung aus täuschend echt interpretierten Queensongs und eigenen kreativen Stilistiken voll auf. Die fünf Vollblutmusiker überzeugen selbst eingeschworene Queenfans und bieten den Besuchern ein außergewöhnliches Konzerterlebnis.

Von „We will rock you“ und „Killer Queen“ über „Bohemian Rhapsody“ bis hin zu „Radio GaGa“ und „Another one bites the dust“ werden alle Hits der Kultband zu hören und sehen sein.

 

Die Veranstaltung wird gefördert von der Aerzener Maschinenfabrik und der Sparkasse Hameln-Weserbergland.

VVK (22,50 €): Gemeindeverwaltung Aerzen und Dewezet-Ticketshop Hameln