aerzen.de

Schriftgröße

Am Freitag, den 15. September 2017, 19.30 Uhr, ist endlich wieder „Kabarettzeit“ in der Domänenburg! Und zu Gast ist Philipp Weber!

 

Wie heißt es so schön: Der Mensch kauft Dinge, die er nicht braucht, um Leute zu beeindrucken, die er nicht mag. Viele Produkte ärgern einen schon, da hat man noch nicht einmal bezahlt. Die Frage ist, warum machen wir da mit? Die Antwort ist ganz einfach: Marketing. Marketing vernebelt den Verstand des Menschen und regt seine wichtigsten Sinne an: den Blödsinn, den Wahnsinn und den Irrsinn. Die Frage ist natürlich: Wer schützt uns davor? Ganz klar: Philipp Weber!

Sein neues Kabarettprogramm Weber N°5: Ich liebe ihn! wird ein feuriger Schutzwall gegen jegliche Versuche der Manipulation. Eine heitere Gebrauchsanweisung für den freien Willen, wie immer webermäßig lustig.

Nach seinen – auch bei uns in Aerzen – erfolgreichen Programmen Futter – streng verdaulich und Durst – Warten auf Merlot gastiert der auch aus zahlreichen TV-Auftritten bekannte Philipp Weber erneut in der Domänenburg.

 

Die Veranstaltung wird gefördert von den Stadtwerken Weserbergland.

VVK: Gemeindeverwaltung Aerzen und Dewezet-Ticketshop Hameln