aerzen.de

Schriftgröße

„Kultur auf Tour“ - die Reihe „Kultur in der Domänenburg“ mal wieder auswärts…..in der „Schlosskapelle Schwöbber des Schlosshotels Münchhausen“

 

Das "Klarinettentrio Schmuck" mit dem Geschwisterpaar Sayaka und Yumi Schmuck und Oliver Klenk findet in dieser außergewöhnlichen Kombination Klarinette/Bassetthorn/Bass-Klarinette besondere Beliebtheit. Nicht zuletzt durch Prätorius-Preisträgerin Sabine Meyer und ihrem Trio di Clarone ist diese Besetzung bekannt geworden, aber dennoch selten vorzufinden. Aufgrund der virtuosen Beherrschung ihrer Instrumente, verbunden mit inniger Liebe zur Kammermusik, verzaubern die drei preisgekrönten Musiker immer wieder ihr Publikum. Sprudelnde Spielfreude, magischer Dialog und homogenes Zusammenspiel treffen bei diesen Musikern aufeinander. Das Programm des Trios reicht von Klassik über Jazz bis zur Moderne. Am heutigen Sonntag werden in der Schlosskapelle Schwöbber Werke aus der „Zauberflöte“ (W.A.Mozart), aus den „Slavischen Tänzen“ (A.Dvorak), von Piazzolla & Debussy bis hin zu Paul Desmond´s „Take Five“ präsentiert.

 

Das Trio gastiert am Sonntag, dem 8. April 2018, 17 Uhr, in der Schlosskapelle Schwöbber des Schlosshotels Münchhausen.

 

Die Veranstaltung wird gefördert von den Stadtwerken Weserbergland-