aerzen.de

Schriftgröße

Eine außergewöhnliche Kunstausstellung vom 28. Oktober bis zum 25. November 2018 in der Domänenburg

 

Nur ein Augenblick – eingefangen und gemalt.

So könnte man die Motive auf den Bildern von Birgit Voeth am besten beschreiben. Die Hamelnerin lebt und arbeitet als Designerin und Dozentin im Weserbergland.

Die Motivwahl ihrer Arbeiten ist weitläufig. Häufig sind es kurze Momente der Begegnung. Gefasst in starke, unwirkliche Farben. Die Situation kann bewegt oder gebannt sein. Ausschnitte, Anblicke und Einblicke.  Es gibt fast realistische Portraits und Abbildungen von Tieren aus der Sicht des Beobachters oder des Beobachteten, aber auch abstrakte farbige Flächengestaltungen. In einigen Bildern auch beides kombiniert.

Die Techniken reichen von Zeichnung über Acrylmalerei bis hin zu multimedialen Kombinationen aus Abbild und Malerei.

Nur ein Augenblick - vielseitiger kann er kaum sein.

Ausstellungseröffnung:                    Sonntag, 28. Oktober 2018, 11 Uhr                                                  Eintritt frei!

Öffnungszeiten der Ausstellung:     jeweils samstags und sonntags von 13 bis 18 Uhr

Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit dem Landschaftsverband Hameln-Pyrmont ausgerichtet.