aerzen.de

Schriftgröße

Andreas Bock & Niels von der Leyen sind wohl DAS Boogie-Duo schlechthin! Und sie gastieren am Samstag, dem 1. Dezember 2018, 19.30 Uhr in unserer Domänenburg!

 

Niels von der Leyen (Piano) gehört zur jungen Generation von Pianisten, die sich dem authentischen Boogie Woogie & Blues Piano widmen. Die Musik der Pioniere Albert Ammons, Pete Johnson und Meade Lux Lewis und die Wiedergabe ihrer Boogie Woogie-Hits, aber auch die eigene Interpretation dieser Musik gehört zu seinem Handwerk. Er ist bekannt in renommierten Jazz und Blues Clubs sowie bei den internationalen Blues und Boogie Festivals. Einer der besten Boogie Pianisten Weltweit.

Andreas Bock bedient nun mittlerweile seit über 20 Jahren sein Schlagzeug und gehört zu den besten Bluesdrummern unseres Landes (German Blues Award Gewinner 2015/ 2016). Seine Erfahrung spiegelt sich in weit über 2000 Auftritten auf allen international anerkannten Blues- und Jazzfestivals in ganz Europa wieder. Bei Tourneen mit namhaften amerikanischen und skandinavischen Künstlern hat er vielfach sein Können unter Beweis gestellt und präsentiert bei seinen Konzerten immer wieder die große Vielfalt des Bluesdrummings.

Zusammen bringen Niels von der Leyen und Andreas Bock die Tradition der authentischen Boogie Woogie & Blues Duos in der traditionellen Besetzung mit Piano und Drums auf die Bühne! Sie gehen aber auch immer wieder innovativ aus dem klassischen Bereich heraus und starten eine Reise in die moderne Welt des Zeitgenössischen!

 

Die Veranstaltung wird gefördert von den Stadtwerken Weserbergland